*
Menu
Anschrift

Senioreneinrichtung "Sonnengarten" GmbH

Bgm. Rohrmüller-Str. 9 - 11
86554 Pöttmes

Tel.: 08253-9979310
Fax: 08253-1622

senioreneinrichtung.sonnengarten@email.de

  

Über uns

"Die Würde und die Einzigartigkeit eines Menschen sind die Leitgedanken unserer Arbeit."

In unserer Senioreneinrichtung in Pöttmes im Landkreis Aichach - Friedberg tun wir alles, damit sich unsere Bewohner wohl fühlen. Dazu bieten wir Ihnen alle Annehmlichkeiten, die Sie sich wünschen: 
Schönes Ambiente, großzügige Zimmer, familiäre Atmosphäre, kein Heimcharakter, täglich frische Speisen, großteils auch abends mit warmer Küche, freier Getränkewahl, individuelle Betreuung und eine hochwertige Pflege, die bei unseren Bewohnern keine Wünsche offen läßt. Die Senioreneinrichtung "Sonnengarten" wird von 6 Allgemeinärzten, 1 Facharzt für Neuropsychiatrie und 2 Praxen für Krankengynastik betreut, die in engem Kontakt mit uns zusammenarbeiten und so für die optimale medizinische Versorgung sorgen. Die schnellstmögliche Umsetzung aller medizinischen Maßnahmen, wird garantiert, da die Einrichtungsleitung in der Pflege mitarbeitet, regelmäßig die erzielten Erfolge überprüft und die einzelnen Krankheitsbilder und Gewohnheiten aller Bewohner genauestens kennt. Der persönliche und enge Kontakt wird in unserem Familienbetrieb groß geschrieben, um auf die Bedürfnisse eines jeden Einzelnen eingehen zu können.Begleitend zur normalen Schulmedizin vertreten wir die Meinung, daß Medizin aber auch "anders" sein kann, denn oft werden bei Krankheiten nur die Symptome, die Zeichen der Krankheit behandelt und nicht deren Ursache. In unserer Einrichtung wird der Grundsatz der "Ganzheitlichkeit" gelebt, was heißt, daß der Mensch mit seiner Erkrankung auf allen Ebenen als physisch-geistig-seelisches Wesen angenommen, wahrgenommenund behandelt wird. So bieten wir in unserer Einrichtung vielfältige Therapiemöglichkeiten an für Körper, Geist und Seele wie:

►  Massagen

►  Lymphdrainagen

►  Krankengymnastik

►  Fußpflege

►  Friseur

►  Profesionelle Wundmanagement

►  wöchentliche Musikstunden mit Gesang und musikalischer Begleitung

►  wöchentliche Gymnastikstunde durch eine Physiotherapeutin

►  Sturz- und Balancetraining 2x wöchentlich

►  2x / Monat Gottesdienst im Haus

►  vielfältiges, betreutes Beschäftigungsangebot

►  wöchentliches Gedächtnistraining

►  Gestaltung von Festen, Feiern

►  Ausflüge / Kurzurlaube

►  Teilnahme an Gemeindeveranstaltungen, wie z. B. Faschingsumzug,
      Fronleichnamsprozession, Volksfest, Seniorennachmittage, etc...

►  Um den Lebensabend ganzheitlich zu gestalten, sehen wir es auch als unsere Aufgabe,
     das Thema würdevolles und begleitendes Sterben in angenehmer Umgebung zu
     gewährleisten. Durch enge Zusammenarbeit mit Angehörigen, und kirchlichen
     Institutionen, sowie spezielle Gestaltung der Betreung und der Räumlichkeiten, kann dies 
     erfüllt werden.

Wir hoffen sehr, daß wir Ihnen hiermit einen kleinen Einblick in unsere Arbeit ermöglichen konnten und zeigen Ihnen gern unsere Anlage selbstverständlich gerne einmal persönlich!
Sie sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie.

"Dem Tag Leben geben, nicht dem Leben Tage"

Hans Neuenschwander

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail